jetzt spendenspenden

Referent:in IT-Sicherheit (50%)

Ausschreibungsziffer 1767, unbefristet

Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. (EWDE) ist der Zusammenschluss von Brot für die Welt, dem Bundesverband der Diakonie Deutschland und Diakonie Katastrophenhilfe. Die Abteilung IT ist im Bereich Finanzen, Personal und Recht angesiedelt. Sie nimmt die Aufgaben einer internen IT-Dienstleisterin für alle Geschäftsfelder des EWDE wahr. 

Der/die Referent:in übernimmt die Verantwortung für die Sicherstellung einer angemessenen IT Sicherheit im EWDE. Er/Sie ist Ansprechpartner:in auf dem Gebiet der IT-Sicherheit für Kollegen, Vorstand und externen Partnern und Dienstleistern.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Bestandsaufnahme der bisherigen Aktivitäten zur IT-Sicherheit 
  • Abstimmung der IT-Sicherheitszielen mit den Zielen und dem Schutzbedarf des Vereins 
  • Erstellung eines IT-Sicherheitskonzepts und dessen laufende Anpassung
  • Erstellung von Richtlinien und Regelungen zur Informationssicherheit 
  • Unterrichtung der Unternehmensleitung zum Status quo der IT-Sicherheit
  • Dokumentation der IT-Sicherheitsmaßnahmen sowie Kontrolle dieser Maßnahmen 
  • Durchführung von Schulungsmaßnahmen zum Thema IT-Sicherheit
  • Leitung der Analyse und Nachbearbeitung von IT-Sicherheitsvorfällen

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation in einem relevantem Fach
  • mehrjährige Berufserfahrung mit Bezug zu IT Sicherheit, idealerweise mit Bezug zur IT-Sicherheit
  • Kenntnisse in den formalen Grundlagen von IT Sicherheitssystemen, wie z.B. ISO 27001/27002 und IT-Grundschutz
  • Kenntnisse und Berufserfahrung in IT Organisation
  • Grundkenntnisse IT Netzwerke und Infrastruktur 
  • Organisationstalent und Belastbarkeit auch in Krisen- und Konfliktsituationen
  • fließende Deutschkenntnisse
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen: 
  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • attraktive Home Office Regelungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle
  • gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eigene Fahrradgarage

Für Rückfragen steht Ihnen der Abteilungsleiter Herr Norbert Gimm (Tel.: 030 / 65211-1912) gerne zur Verfügung. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Yvonne Kiupel-Mazylis aus der Personalabteilung (Tel.: 030 / 65211-1340 oder unter Ausschreibung@ewde.de)

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Die Mitgliedschaft in einer evangelischen oder der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) angehörenden Kirchen ist uns wichtig. Bitte geben Sie Ihre Religions- und Konfessionszugehörigkeit bei der Bewerbung an.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 13, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 29. Mai 2022.
  Jetzt bewerben