Zu den Inhalten springen

Kälte

verschlimmert Notlage

 

Zugang

zu Hilfe erschwert

 

Kinder

leiden besonders

Stichwort:

Humanitäre Hilfe Syrien/Irak

Spendenkonto:
Evangelische Bank
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
BIC: GENODEF1EK1

Online spenden
Fördermitglied werden

Unterstützen Sie unsere Arbeit langfristig -
mit Ihrer regelmäßigen Spende ...weiterlesen

Jetzt Fördermitglied werden
Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE68520604100000502502
BIC: GENODEF1EK1

Indonesien Nothilfe nach Tsunami

Durch den verheerenden Tsunami sind mindestens 429 Menschen ums Leben gekommen. Die Diakonie Katastrophenhilfe steht mit ihren Partnern vor Ort in Kontakt, Hilfsmaßnahmen laufen bereits.  ...weiterlesen

DR Kongo Betroffene erzählen ihre Geschichte
Jegliche Veroeffentlichung unabhaengig der Schaffensstufe ist honorarpflichtig. Alle Rechte vorbehalten. Entfernung oder Manipulation der IPTC-Daten nicht gestattet.

Krieg, Vertreibung, Hunger - die DR Kongo ist seit langem von gewaltsamen Konflikten geprägt. Wir haben betroffene Menschen aus unseren Projekten nach ihren Geschichten gefragt. Sie erzählen. ...weiterlesen

Bangladesch Not und Leid der Rohingya
Hilfe für Rohingya-Flüchtlinge

Die Lage in dem Flüchtlingscamp Kutupalong in Bangladesch ist desaströs. Hier leben mehr als 600.000 Rohingya-Flüchtlinge, vertrieben aus ihrer Heimat. Die Diakonie Katastrophenhilfe leistet Nothilfe. ...weiterlesen

Jahresrückblick 2018 Unsere Hilfe weltweit
...weiterlesen

Durch Krisen, Kriege und Naturkatastrophen gerieten Millionen Menschen in Not. Wir helfen gemeinsam mit Partnerorganisationen in etlichen Ländern der Welt. Eine kleine Auswahl unserer Hilfsprojekte. ...weiterlesen

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE68520604100000502502
BIC: GENODEF1EK1

  • © 2019 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .
Ihre Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe können Sie von der Steuer absetzen. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. ist unter der Steuernummer 27/027/37515 als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.