Zu den Inhalten springen

Ihre Spende hilft!

  • 1.) Angaben zur Spende .
  • 2.) Persönliche Angaben .
  • 3.) Angaben prüfen .
,00 €
Lastschrifteinzug
Bitte wählen:
?
DE
?
/ /
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Fragen und Antworten zum Online-Spenden

Wenn Sie sich für eine Online-Spende entscheiden, verwenden Sie dafür bitte unser Spendenformular. Während des Vorgangs bitten wir Sie unter anderem um die Angabe Ihrer persönlichen Daten. Die Übertragung dieser Angaben läuft sicher über einen weltweit anerkannten SSL-Schlüssel (128Bit). Dieser SSL-Schlüssel verhindert, dass Unberechtigte Ihre Daten einsehen können. Im Normalfall können Sie die Verschlüsselung per SSL (Secure-Socket-Layer) in der Adresszeile Ihres Browsers als https:// erkennen. Zusätzlich bestätigt ein Schloss- oder Schlüsselsymbol den Schutz Ihrer Daten.

Als Richtlinien für die Verwendung Ihrer Daten dienen uns zum einen das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland und zum anderen strikte gesetzliche Bestimmungen. Ihre persönlichen Daten werden einzig für die Verarbeitung Ihrer Spende verwendet – wir benötigen sie zum Beispiel, um Ihnen Ihre Spendenquittung oder Informationen, die sich auf Ihre Unterstützung beziehen, zukommen zu lassen. Dritte haben keinen Zugriff auf die von Ihnen angegebenen Daten.

In unserer Datenschutzerklärung können Sie weitere Informationen über die Sicherheit Ihrer Daten nachlesen.

Bitte nutzen Sie für Ihre Online-Spende unser Spendenformular. Zunächst tragen Sie Ihre persönlichen Daten ein. Wählen Sie im zweiten Schritt Ihr gewünschtes Spendenprojekt aus – so legen Sie fest, wofür Sie spenden. Um die Arbeit der Diakonie Katastrophenhilfe zu unterstützen, gibt es zwei Zahlungsmethoden: Den Lastschrifteinzug und die Nutzung Ihrer Kreditkarte. Im Feld "Zahlungsmethode" können Sie eine der beiden Methoden auswählen.

Per Lastschrift
Für eine Spende per Lastschrifteinzug erteilen wir ein Lastschriftmandat. Für diesen Vorgang geben Sie bitte entweder Ihre Kontonummer und Ihre Bankleitzahl oder Ihre IBAN an. Durch diese Angaben generiert sich automatisch auch Ihr Kreditinstitut. Zuletzt tragen Sie Ihre gewünschte Spendensumme ein. Sollten Sie sich dafür entscheiden, unsere Arbeit längerfristig zu unterstützen, geben Sie zudem Ihren gewünschten Zeitraum an.

Nachdem Sie das Spendenformular vollständig ausgefüllt haben, werden Ihre Angaben geprüft. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, können Sie Ihre Spende bestätigen und der angegebene Betrag wird von Ihrem Konto abgebucht.

Sie erhalten acht Tage bevor der Betrag abgebucht wird eine Benachrichtigung von uns. Bei einmaligen Lastschriften schicken wir Ihnen eine E-Mail, bei dauerhaften Lastschriften erhalten Sie einen Begrüßungsbrief von uns. Diese Mitteilung enthält unter anderem den Abbuchungstermin und den Betrag.

Zusätzlich bieten wir Ihnen unseren Newsletter an, der Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit verschafft und Sie über die Verwendung Ihrer Spende informiert. Den Newsletter können Sie im Spendenformular kostenlos abonnieren.

Per Kreditkarte
Im Feld „Zahlungsmethode“ können Sie zudem die Option „Kreditkarte“ auswählen und uns entweder mit einer Visa oder einer MasterCard unterstützen. Für eine vollständige Spende tragen Sie bitte Ihre Kreditkartennummer, das Gültigkeitsdatum Ihrer Kreditkarte sowie Ihre Kartenprüfnummer in das jeweilige Feld ein.

Wenn Sie auf das Informationssymbol klicken, können Sie nachlesen, wo auf Ihrer Kreditkarte sich die Kartenprüfnummer befindet.

Zuletzt tragen Sie bitte Ihre gewünschte Spendensumme ein. Nachdem Sie das Spendenformular vollständig ausgefüllt haben, werden Ihre Angaben geprüft. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, können Sie Ihre Spende bestätigen und der angegebene Betrag wird von Ihrem Konto abgebucht.

Sobald Ihr Spendenvorgang abgeschlossen ist, senden wir Ihnen eine E-Mail mit Bestätigung zu.

Zusätzlich bieten wir Ihnen unseren Newsletter an, der Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit verschafft und Sie über die Verwendung Ihrer Spende informiert. Den Newsletter können Sie im Spendenformular kostenlos abonnieren.

Um Ihre Spende von der Steuer abzusetzen, benötigen Sie eine Zuwendungsbestätigung, die Sie beim Finanzamt einreichen müssen.

Bei Summen bis 200 EUR besteht die Zuwendungsbestätigung aus Ihrem Kontoauszug und dem Ausdruck dieses Spendenauftrages.

Liegt der Spendenbetrag über 200 EUR, ist eine gesonderte Zuwendungsbestätigung nötig.

Ab einer Spende von 15 EUR lassen wir Ihnen in jedem Falle unaufgefordert im Februar des Folgejahres eine Zuwendungsbestätigung zukommen.

Spenden per Kreditkarte
Spenden, die Sie uns per Kreditkarte über das Internet überweisen, haben einen Nachlauf bis zu einem Monat. Das bedeutet, dass die Diakonie Katastrophenhilfe Ihren Spendenbetrag erst vier Wochen nach Abschluss der Onlinespende erhält.

Wenn Sie online per Kreditkarte spenden und eine Spendenquittung für das Jahr 2014 benötigen, bitten wir Sie Ihre Kreditkarten-Spende deshalb spätestens bis zum 30. November 2014 zu tätigen. Alternativ können Sie selbstverständlich für Ihre Online-Spende auch das schnellere Bankeinzugsverfahren nutzen.

Spenden per Bankeinzug
Spenden Sie per Bankeinzug, können nur Spenden bis einschließlich 20.12.2014 noch im Jahr 2014 eingezogen werden.

Bei allen Spenden per Bankeinzug, die nach diesem Stichtag eingehen, wird die Zuwendungsbestätigung auf das Jahr 2015 ausgestellt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis – und für Ihre Unterstützung!

Damit wir Spenden, die mit Kreditkarte getätigt wurden, verarbeiten können, brauchen wir zusätzlich die zugehörige Kartenprüfnummer. Ihre 3-stellige Kartenprüfnummer finden Sie auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte.

Das Kürzel IBAN bedeutet "International Bank Account Number". Die IBAN wird anstelle der bisherigen Kontonummer verwendet. In Deutschland besteht sie aus 22 Stellen, im europäischen Ausland aus bis zu 34 – es kann allerdings nur mit einer deutschen IBAN gespendet werden. Diese fängt immer mit dem zweistelligen Länderkennzeichen "DE" an. Ihre IBAN können Sie unter anderem auf Ihren Kontoauszügen nachlesen.

Die Spendenbescheinigungen werden immer dem Kontoinhaber zugeordnet – das heißt, wir können sie nur an den Inhaber des Kontos, von dem die Spendensumme abgebucht wird, ausstellen. Daher müssen die persönlichen Daten des jeweiligen Kontoinhabers in das Spendenformular eingetragen werden. Leider sind Online-Spenden im Namen Dritter folglich nicht möglich.

Spendenkonto

Konto 502 502
Evangelische Bank
BLZ: 520 604 10
IBAN: DE68520604100000502502
BIC: GENODEF1EK1

Sie haben Fragen?

Edith Sokolowsky hilft Ihnen gerne weiter.
Telefon: +49 (0)30 65211-1190
E-Mail: service@diakonie-katastrophenhilfe.de

Aktualisiert am 27.10.2014

Ihre Spende kommt an
DZI-Gütesiegel

Seit 1993 bescheinigt uns das DZI-Gütesiegel jedes Jahr erneut den verantwortungsvollen und satzungsgemäßen Umgang mit Spendengeldern und angemessene Verwaltungsausgaben.

  • © 2015 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.