Martin Keßler

Leiter Diakonie Katastrophenhilfe

Martin Keßler (geb. 1963 in Pforzheim) ist seit Mai 2019 Direktor der Diakonie Katastrophenhilfe.

Martin Keßler studierte Agraringenieurwirtschaft und arbeitete zunächst als Berater in der Abfallwirtschaft. Seit 2001 war er für verschiedene humanitäre Hilfsorganisationen in Katastrophengebieten in Afrika, Indien und Pakistan aktiv.

Von Anfang 2011 bis August 2011 verantwortete er für die Diakonie Katastrophenhilfe Projekte im Sudan, in Indonesien, auf den Philippinen und in Europa, danach übernahm er bis Mai 2019 die Abteilungsleitung des Programmbereichs der Diakonie Katastrophenhilfe.