jetzt spendenspenden

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein Jahr nach dem Angriff auf die Ukraine ziehen die Diakonie Katastrophenhilfe, Brot für die Welt und Diakonie…

mehr...

Zum anhaltenden Bürgerkrieg in Syrien kommt eine schwere Energie- und Wirtschaftskrise hinzu. Laut den Vereinten Nationen steht nur rund die Hälfte…

mehr...

Drei humanitäre Helfer sind in den ersten drei Wochen des Jahres im Südsudan ermordet worden. Zwei Helfer starben in Abyei im Norden des Landes bei…

mehr...

Die Diakonie Katastrophenhilfe hat in Jemen und der DR Kongo zwei weitere Projekte gestartet, um Familien den Zugang zu ausreichend Nahrungsmitteln zu…

mehr...

Die steigenden Energiepreise belasten Betroffene der Hochwasserkatastrophe aus dem Jahr 2021 zusätzlich. Beim Trocknen der feuchten Häuser sind enorme…

mehr...

Das Amt der Vereinten Nationen für humanitäre Angelegenheiten (OCHA) hat heute in Genf eine Schätzung des finanziellen Bedarfs für humanitäre Hilfe…

mehr...

Rebellen im Osten der Demokratischen Republik Kongo rücken auf die Millionenstadt Goma vor. Die Armee versucht sie zurückzudrängen. Zwischen den…

mehr...

Pünktlich zum ersten Schnee in Kiew setzt die Diakonie Katastrophenhilfe ihr Winterhilfe-Programm um. „Die Bedarfe sind riesig“, sagt Mario Göb,…

mehr...

Berlin, 18. November 2022 - Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung mit seinen Arbeitsbereichen Diakonie Deutschland, Brot für die Welt und…

mehr...

Die lebensgefährliche Durchfallkrankheit Cholera, die im August zunächst in Syrien ausgebrochen war, breitet sich nun im Libanon aus. In beiden…

mehr...