jetzt spendenspenden

Corona

Tippy Taps gegen Ansteckung mit Covid-19

zurück

Gemeinsam mit unserem Partner informieren wir die Bevölkerung mehrerer Dörfer in Niger mittels Radiosendungen über Covid-19. Zudem bekommen 300 Haushalte Desinfektionsmittel und Seife und werden im Bau von Tippy Tap-Handwaschanlagen gefördert. Für ein Tippy Tap wird nicht viel benötigt und es reduziert das Ansteckungsrisiko.

Benötigt werden drei Stangen oder Stöcke, ein Wasserbehälter, ein Stück Schnur und ein Stück Seife. Ein Pedal aus Holz sorgt dafür, dass die Menschen beim Händewaschen nur die Seife berühren müssen. Mit wenigen Materialien können so Handwaschstellen errichtet werden, die einen wichtigen Hygieneschutz bedeuten und die Ausbreitung des Coronavirus verhindern können.

Auch die Projektteams unserer Partnerorganisation bekommen Unterstützung: Sie werden mit Schutzmaterialien versorgt und in deren Handhabung geschult.

zurück