jetzt spendenspenden

Somalia

Schulbildung fördern

Katastrophenvorsorge
Letzte Aktualisierung:
 24.09.2019
Kinder gehen zu Fuß in ein Schulcamp.

Die Einschulungsrate in Somalia ist eine der niedrigsten der Welt. Nur jedes vierte Kind geht zur Schule, im Distrikt Khada, in dem die Flüchtlingslager von Mogadischu liegen, sogar nur jedes siebte Kind. Wir unterstützen die Familien in den Lagern seit 2014 dabei, dass ihre Kinder in die Schule gehen können.

Da der Bildungssektor in Somalia nicht staatlich gefördert wird, liegt die ganze finanzielle Last bei den Eltern. Jede Schule erhebt Gebühren, um den Betrieb finanzieren zu können. Die Schulgebühren können sich die meisten Flüchtlinge ebenso wenig leisten wie Schulbücher, Schreibhefte und Stifte.

Deshalb fördern wir besonders bedürftige Haushalte mit Gutscheinen für den Schulbesuch und für Unterrichtsmaterialien. Die Kinder können damit ein Jahr zur Schule gehen und lernen lesen und schreiben. Den Gutschein tauschen die Schüler gegen Unterricht bei den Lehrern ein, die dafür Geld bekommen und somit eigenes Einkommen erzielen.

Mehr zum Hintergrund lesen Weniger zum Hintergrund lesen
  • Wir unterstützen gemeinsam mit unserer Partnerorganisation Daryeel Bulsho Guud 2.880 Flüchtlingskinder, die jeweils zwei Bildungsgutscheine erhalten.
  • Mit den Gutscheinen können sie Schulgebühren und Lernmaterialien für ein Jahr bezahlen.

  • Unter den begünstigten Kindern sind zu gleichen Teilen Jungen und Mädchen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden
Nachrichten aus dem Projekt
Bildungsprojekt in Somalia geht weiter Vom 02.02.2019

Mithilfe Ihrer Spenden erhalten somalische Mädchen und Jungen in den Camps von Mogadischu auch weiterhin eine grundlegende Schulbildung. Die Bildungsgutscheine erhalten vor allem Familien, die von Frauen geführt werden oder überdurchschnittlich viele Kinder haben, da sie besonders bedürftig sind.

Nachrichten aus dem Projekt

Vom 02.02.2019

Bildungsprojekt in Somalia geht weiter

Mithilfe Ihrer Spenden erhalten somalische Mädchen und Jungen in den Camps von Mogadischu auch weiterhin eine grundlegende Schulbildung. Die Bildungsgutscheine erhalten vor allem Familien, die von Frauen geführt werden oder überdurchschnittlich viele Kinder haben, da sie besonders bedürftig sind.

Vom 02.11.2018

Unterstützung für Lehrer in Somalia

An den Behelfsschulen in den Flüchtlingslagern lehren inzwischen mehr als 200 Lehrerinnen und Lehrer. So können sie selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen. Außerdem bekommen sie Bonuszahlungen für Weiterbildungen.

  • 01.09.2018

    Lernen für die Zukunft des Landes. Ab heute geben wir zusammen mit unserer Partnerorganisation DBG Bildungsgutscheine aus. Fast dreitausend Kinder können damit zur Schule gehen und lernen lesen und schreiben.

Ihr Ansprechpartner für weitere Fragen

Bild von Carsten Obergfell

Carsten Obergfell

Service für Spenderinnen und Spender

+49 30 65211-4711service@diakonie-katastrophenhilfe.de

Weitere aktuelle Projekte

Projekt Bild
Unterstützung bei der Integration
background image

Unsere Projekte weltweit

Projekte ansehen