Artikel Bildergalerie

Präsidentin besucht Gemeindeküchen-Projekt

zurück

Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin der Diakonie Katastrophenhilfe, hat sich beim Besuch unseres Projekts im Libanon einen Eindruck von der Situation vor Ort verschafft.

Frau Cornelia Fuellkrug-Weitzel (Präsidentin Diakonie Katastrophenhilfe) besucht die Gemeindekueche der Organisation IOCC (International Orthodox Christian Charities). Hier bereitet ein Kochteam von syrische und libanesische Frauen Nudelspeisen fuer beduerftige Familien im Tin-Camp zu.

Cornelia Füllkrug-Weitzel besucht die Gemeindeküche unserer Partnerorganisation. Hier bereitet ein Kochteam von syrischen und libanesischen Frauen Speisen für bedürftige Familien im Camp zu. Die Köchinnen zeigen ihre Vorräte, berichten von der Situation und erklären den Ablauf. Anschließend wird das Essen im Camp verteilt.

zurück