Irak

Der Irak befindet sich im Nahen Osten im sogenannten Zweistromland. Seit Jahren häufen sich Dürreperioden, Niederschläge bleiben immer öfter aus. So verliert der Irak laut Welternährungsorganisation jährlich 250.000 Hektar landwirtschaftliche Fläche durch Wüstenbildung. Zudem herrscht seit vielen Jahren Krieg. Umso bedeutender sind nachhaltige Anbau- und Bewässerungsmethoden. Gemeinsam mit lokalen Partnern unterstützt das evangelische Hilfswerk die Menschen vor Ort, um die Not zu lindern und ihre Lebensbedingungen nachhaltig zu verbessern.

disaster photo 1

Projekte im Irak

Projekt Bild
Unterstützung bei der Integration

Vor dem gewaltsamen Konflikt in Syrien sind 240.000 syrische Flüchtlinge in den Norden des Irak geflohen, wo auch rund zwei Millionen irakische Binnenflüchtlinge leben. Unser Projekt unterstützt die Integration der Geflüchteten, indem wir ihnen Möglichkeiten bieten, sich eine Lebensgrundlage zu schaffen.