Artikel

Wiederaufbau gezielt unterstützen

zurück

100 Tage nach dem Hochwasser sind die verheerenden Schäden noch nicht behoben. Viele Wohnungen sind weiterhin feucht und nicht bewohnbar. Doch Entmutigung wollen wir keinen Raum geben. Gemeinsam mit den Menschen gehen wir den Wiederaufbau an!

Die staatlichen Wiederaufbaurichtlinien der Bundesländer sind nun verabschiedet und so kann auch die nächste Phase unseres Hilfsprogramms beginnen.

Die diakonischen Einrichtungen beraten zu individuellen Förderkonzepten und Anträge können ab sofort gestellt werden. Die Hilfe soll gezielt bei denjenigen Menschen ankommen, die durch das staatliche Raster der Förderrichtlinien fallen. Für die nächsten Schritte stehen wir den Betroffenen als Partner zur Seite.

zurück