jetzt spendenspenden

Krieg in Syrien und neue, befürchtete Eskalationen

zurück Fürbitte für den Sonntag Miserikordias Domini, 15. April 2018

Wir rufen zu dir,

Gott des Friedens und Hilfe in aller Not:

Wie viel Leid soll dein Volk in Syrien noch ertragen,

wie lange willst du dem Treiben der Mächtigen noch zuschauen,

wie weit sollen sie gehen mit ihren bösen Gedanken, Worten und Werken?

 

Wir bitten weiter unaufhörlich um deinen Geist

und lassen nicht ab, ein Ende des Kriegstreibens zu erflehen -

damit die Weltmächte mit dem Kräftemessen

auf Kosten der Menschen in Syrien aufhören

und stattdessen durch kluge und langfristige Pläne

ein dauerhafter Frieden erreicht werden kann,

nach dem sich alle in Syrien sehnen

und den die meisten Menschen weltweit erhoffen.

zurück