Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Internationaler UN-Tag der Witwen, 23 Juni

Fürbitten zum 22. Juni 2014

Witwen haben im Alten Testament das Ohr Gottes. Ihre Bürgerinnenrechte sind global noch längst nicht sichergestellt. Als Zeitzeuginnen gegen Gewaltherrscher spielen sie eine wichtige Rolle

Gerechter Gott, du warst schon an ihrer Seite,
als die Witwen Israels noch als die Ärmsten der Armen galten.

Wir danken dir deshalb für die Befreiung
aus Hunger, Rechtlosigkeit und Diskriminierung,
die Witwen erfahren haben
durch die Gesetzgebung vieler Staaten.

Wir danken dir auch für das Amt als öffentliche Wächterinnen,
das Witwen und Mütter ausgeübt haben bei der Aufdeckung des Unrechts,
das Gewaltherrscher ihren Männern und Kindern angetan haben.

Weiche den Frauen nicht von der Seite,
die jeden Tag gewaltsam zu Witwen gemacht werden
in Kriegen, Bürgerkriegen und durch Tyrannen,
damit sie das Unerträgliche dennoch irgendwie zu tragen vermögen.

Und schenke ihren Seelen ein Lächeln,
wenn sie sich glücklicher Stunden erinnern.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .