Aktionsbündnis Katastrophenhilfe

In dem Aktionsbündnis haben sich Caritas International, Deutsches Rotes Kreuz, UNICEF Deutschland und die Diakonie Katastrophenhilfe zusammengeschlossen um im Fall einer großen Katastrophe gemeinsam zu Spenden auszurufen. Für alle Organisationen stehen die Menschen, die von einer Notsituation betroffen sind, im Mittelpunkt.

Jede der vier Hilfsorganisationen ist politisch neutral und arbeitet im Katastrophenfall eng mit Partnern vor Ort zusammen. Dadurch können Betroffene schnell und kompetent versorgt werden. Die Partner vor Ort können schnell evaluieren, wo der Hilsbedarf am dringendsten benötigt wird und wo die Not am größten ist.

Spendengelder, die das Aktionsbündnis erreichen, werden zu gleichen Teilen an die Mitglieder weitergeleitet. Da alle Organisationen über professionelle Strukturen verfügen, Spendeneingänge zu bearbeiten, besteht keine Notwendigkeit einer zusätzlichen Verwaltungsstruktur. Koordiniert werden die einzelnen Maßnahmen in der Geschäftsstelle.