jetzt spendenspenden

Nothilfe nach Sturm Nalgae: Lebensmittel für Betroffene

zurück

Vor wenigen Tagen, am 29. Oktober 2022, verwüstete Tropensturm Nalgae die Philippinen. Zwei Millionen Menschen sind betroffen, mehr als 4.000 Häuser zerstört oder beschädigt. Offiziellen Angaben zufolge gibt es mehr als 100 Tote, mehr als 60 Menschen sind derzeit vermisst. Durch unseren Nothilfefond erhalten 300 Familien in der Provinz Aklan Lebensmittel. Bilder unserer Partner geben Eindrücke von vor Ort.

Die Lebensmittelpakete, die unsere Partner an Betroffene verteilen, enthalten unter anderem Reis, Trockenfisch, Sardinen-Dosen und Öl. Auch die freiwilligen Helferinnen und Helfer werden mit Nahrung versorgt. Der Sturm zerstörte zahlreiche Straßen und Brücken, viele sind noch immer unpassierbar. Die Erdrutsche und Sturzfluten töteten auch Nutztiere, die an Flussufer gespült wurden. 

Der tropische Inselstaat wird jährlich von Tropenstürmen heimgesucht, weshalb die Diakonie Katastrophenhilfe eine Nothilfefond eingerichtet hat. So kann unsere Partnerorganisation vor Ort schnelle Nothilfe leisten.

zurück