Pressesprecher Rainer Lang vor Ort angekommen

Lage in Haiti weiter angespannt

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ein Hinweis für Sie in eigener Sache. Diakonie Katastrophenhilfe-Sprecher Rainer Lang ist heute vor Ort in Port au Prince angekommen. Er steht ab sofort für Interviews zur Verfügung. Bitte melden Sie sich bei Bedarf unter folgender Nummer:

0174 – 30 20 158

Wir versuchen, Sie umgehend an Rainer Lang in Haiti zu vermitteln.

Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet dringend um Spenden.

Diakonie Katastrophenhilfe:
- Konto 502 707, Postbank Stuttgart, BLZ 600 100 70, Kennwort: „Erdbebenhilfe Haiti
- online: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/haiti
- Per SMS: Spender können an die 8 11 90 eine SMS mit dem Stichwort BEBEN schicken. Von der Mobilfunk-Rechnung werden dann 5 Euro abgebucht.

Caritas international: Konto 202, Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe, BLZ 660 205 00 oder
www.caritas-international.de

Für Rückfragen: Peter Liebe, Tel.: 0711/2159-186 oder 0174/30 20 158

Weitere Informationen im Internet finden Sie hier .
Im Pressebereich finden Sie Pressemitteilungen, Pressebilder, Interviews, Videos und O-Töne in der „Digitalen Pressemappe Haiti“. Diese wird ständig aktualisiert.

Ihr Pressekontakt

Bild von Thomas Beckmann

Thomas Beckmann

Pressesprecher Diakonie Katastrophenhilfe

+49 30 65211 4430thomas.beckmann@diakonie-katastrophenhilfe.de