Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Wir sind Menschen dieser einen Erde

Fürbitte für den 14. Sonntag nach Trinitatis, 28. August 2016

Gott, der Barmherzigkeit, die Erde bebt, wir sind erschüttert und unsere Fürbitte geht zu den Menschen in Italien. Sei ihnen nahe in ihrer Not, ihrer Trauer und Ungewissheit über ihre Angehörigen.

Wir bitten dich: Erbarme dich.

 

Gott, der Barmherzigkeit, die Erde trocknet aus, wir erhoffen Regen für die Menschen in den Dürregebieten des südlichen Afrikas. Sei nahe besonders den Menschen in Mosambik, Malawi und Simbabwe, die Hunger, Viehsterben und Ernteausfälle erleiden.

Wir bitten dich: Erbarme dich.

 

Gott der Barmherzigkeit, die Erde ist für Millionen Menschen zum Ort der Flucht geworden, grenzenlose Not erleiden sie durch Kriege und gewaltsame Auseinandersetzungen. Sei nahe besonders den Menschen, die "zwischen den Zäunen" als Kinder und Jugendliche leben.

Wir bitten dich: Erbarme dich.

 

Gott der Barmherzigkeit, wir bekennen unseren Glauben zu dir, dem Schöpfer des Himmels und der Erde. Lass auch uns barmherzig werden, damit wir die Güter der gemeinsamen Erde teilen und nicht horten, verantwortungsvoll gebrauchen und nicht gedankenlos verschwenden.

Wir bitten dich: Erbarme dich.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .
Ihre Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe können Sie von der Steuer absetzen. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. ist unter der Steuernummer 27/027/37515 als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.