Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Muslimischer Fastenmonat Ramadan, 18. Juni - 17. Juli

Fürbitte für den 2. Sonntag nach Trinitatis, 14. Juni 2015

Wir bitten für unsere muslimischen Nachbarinnen und Nachbarn
und ihre Glaubensgeschwister,
die in aller Welt
den verschiedenen muslimischen Konfessionen angehören:

dass Gott, wie sie ihn kennen und lieben,
sie in diesen Wochen ihres heiligen Fastens, dem Ramadan,
stärke für die kleinen und großen Taten des Friedens,

in ihren Nachbarschaften und Gemeinschaften,
in den Staaten, denen sie als religiöse Mehrheit
oder Minderheit angehören,

und auch angesichts der furchtbaren Konflikte
und Verbrechen,
für die das Bekenntnis zu Allah
und seinem Propheten missbraucht wird,
zum Entsetzen der Gläubigen.

Für uns, die wir Christi Namen tragen, bitten wir,
dass wir unsere muslimischen Nachbarn
nicht nur achten,
sondern erkennen, was uns verbindet, was uns aber auch trennt.
Vor allem aber segne, wo wir daran arbeiten und wirken,
dass unser Zusammenleben friedlich ist und voller Respekt und Achtung.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .
Ihre Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe können Sie von der Steuer absetzen. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. ist unter der Steuernummer 27/027/37515 als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.