Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Taifun Hagupit über den Philippinen

Fürbitte für den Dritten Sonntag im Advent, 14. Dezember 2014

Wir bitten für die Menschen auf den Philippinen,
die unter dem Taifun Hagupit leiden.

Lass die 700.000 Evakuierten nicht nur Schutz finden für ihren Leib,
sondern auch für ihre Seele –
damit sie die Ungewissheit ertragen können,
wie schwer ihr Zuhause zerstört wird und
wann sie wieder daheim sein werden.

Gib ihnen ein festes Herz und noch festere Freunde an ihre Seite,
um nicht zu verzweifeln
angesichts der Schneise der Verwüstung,
die Sturm, Starkregen und Überschwemmungen hinterlassen.

Steh den Partnern der Katastrophenhilfe bei,
die auf den Philippinen versuchen,
Menschenleben zu retten,
aus Schlamm- und Erdrutschen
und aus Trinkwassermangel und Hunger.

Lass alle, die derzeit nicht mit solchen Naturgewalten fertig werden müssen,
anteilnehmen am Schicksal der Leidtragenden!
Fördere die Bereitschaft,
die vielen Aufgaben der Nothilfe zu unterstützen.

Wir danken Dir,
dass in allem Unglück beobachtet werden kann,
dass die Schutzräume der Katastrophenhilfe,
die nach den letzten Taifunen gebaut wurden,
tatsächlich dem Unwetter trotzen können.
Sie sind wie Zeichen der Tapferkeit und des unbeugbaren Lebenswillens,
eine Ermutigung, dass sich kluge Hilfe lohnt!

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .
Ihre Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe können Sie von der Steuer absetzen. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. ist unter der Steuernummer 27/027/37515 als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.