Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Fukushima, 11. März

Fürbitten zum 10. März 2013, Lätare

Wir danken dir für den Lebensmut, den du geweckt hast
in unserem Mitmenschen in der Region Fukushima in Japan,

der ihnen hilft, mit dem zu leben,
was vor zwei Jahren über sie gekommen ist:

der ständige oder jahrelange Verlust der Heimat,
die unabsehbaren Gefahren für ihre Gesundheit,
die Ungewissheit über den Zustand der zerborstenen Reaktoren,
die bittere Gewissheit, dass nichts mehr sein wird, wie früher.

Sprich mit den Alten, die zurückgeblieben sind
in den Dörfern und Kleinstädten nahe dem Ort der Katastrophe,
die keine Kinderstimmen mehr hören,

und mit den Eltern,
die das hohe Risiko kennen,
das auf dem Lebensweg ihrer Kinder lastet.

Mache dich auf den Weg mit allen,
die in Japan und in anderen Ländern
mit den Mächtigen in Wirtschaft und Politik streiten
über eine Energieversorgung,
die Schöpfung und Geschöpfe
keinen unabsehbaren tödlichen Gefahren aussetzt.

Hilf uns, Ernst zu machen mit der Erkenntnis,
dass wir selbst anders leben müssen,
damit alles leben kann,
was du ins Leben gerufen hast.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .