Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Angekündigte gewaltsame Intervention verschiedener Großmächte im Syrien-Bürgerkrieg

Fürbitten zum 1. September 2013

Du Gott des Friedens,
durch die Stimme Jesu hältst du uns zurück,
wenn unser Gefühl
nach Vergeltung ruft,
weil Gewaltherrscher schreckliche Kriegsverbrechen begehen,
wie sie dem syrischen Tyrannen zugeschrieben werden.

Wecke uns auf,
damit wir den Preis der Friedfertigkeit Jesu erkennen,
damit wir unsere Hände nicht einfach in Unschuld waschen,
sondern die Waffen auch dann zurückweisen,
wenn sie eines Tages uns selber schützen sollen;

damit wir angesichts des Elends unserer Mitmenschen
in Syrien und in den ausländischen Flüchtlingslagern

von unserem Land und von unserer Kirche
die Hilfsbereitschaft fordern,
die unserem Reichtum gemäß ist;

damit wir uns dabei auch persönlich nicht ausnehmen.

Lass dich nicht hinausweisen
aus den Hauptquartieren all derer, die den Krieg in Syrien führen und nähren,
damit die Feinde und die Mächte nicht ihrer Ratlosigkeit ausgeliefert sind,
sondern doch noch innehalten,
geleitet von der Vernunft, die Hass und Rachedurst zügeln kann.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .