Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Dürre am Horn von Afrika

Fürbitte für den Sonntag Septuagesimä, 12. Februar 2017

Wir beten für die Menschen am Horn von Afrika,

die unter der Dürre leiden,

besonders in Somalia, in Äthiopien und in Kenia.

Du siehst die Verzweiflung und die Erschöpfung der Hungernden,

die so sehr auf Regen hoffen.

Die Lebensmittelpreise steigen,

die Weideflächen werden knapp,

der Grundwasserspiegel sinkt –

so trifft der Klimawandel die Ärmsten der Armen

mit immer neuer Wucht.

Wir bitten dich:

Segne die Arbeit der Katastrophenhilfe,

die in dieser Dürre Menschenleben rettet.

 

Lass die Zusammenschlüsse und Partnerschaften vor Ort

kluge Wege finden, wie sie Hilfe verteilen

und Hunger und Durst gemeinsam stillen.

Sei mit Deinem Trost bei den Familien,

die das Sterben ihrer Lieben in dieser Dürre ertragen müssen.

Steh ihnen bei und stelle ihnen Menschen an die Seite,

die Anteilnehmen an ihrem Leid.

 

Wecke mehr Bereitschaft zur internationalen Hilfe,

und mehr Weitsicht im Umgang mit den Wetterextremen,

weil der Klimawandel uns alle angeht!

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .