Zu den Inhalten springen

PROJEKTE IN
ÄTHIOPIEN

Die Hilfe der Diakonie Katastrophenhilfe in Äthiopien konzentriert sich auf die abgelegene Afar-Region im Norden des Landes. Dort gefährdet die extreme Trockenheit die Lebensgrundlagen der überwiegend nomadischen Bevölkerung.  Christof Krackhardt

Bedroht von Dürre und Hunger

Clemens von Heimendahl, Regionalverantwortlicher der Diakonie Katastrophenhilfe für das Östliche und Südliche Afrika, war vor Ort, um sich im Gespräch mit den Betroffenen einen Überblick über die Situation zu verschaffen. Sein Bericht ist alamierend. Äthiopien ist am Rande einer Hungerkastastrophe, da die Sommerregen, die für die spartanische Subsistenz-Landwirtschaft so notwendig sind, letztes Jahr nur sehr gering ausfielen ...weiterlesen

Mangelernährung bekämpfen
Region Afar
Bauernfamilien trotzen dem Klimawandel

Aktualisiert am 25.05.2016

Online spenden
Dauerhaft helfenFördermitglied werden
  • © 2016 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.