Zu den Inhalten springen

Neun Millionen Menschen

auf der Flucht

Flüchtlinge

ohne Einkommen und Perspektiven

Menschen in Syrien

von Versorgung abgeschnitten

 
Stichwort:

Nothilfe Syrien

Spendenkonto: 502 502
Ev. Darlehnsgenossenschaft Kiel
BLZ: 210 602 37
IBAN: DE26210602370000502502
BIC: GENODEF1EDG

Online spenden

Oder helfen Sie dauerhaft mit einer
> Fördermitgliedschaft

Spendenkonto

Konto: 502 502
Ev. Darlehnsgenossenschaft Kiel·BLZ: 210 602 37
IBAN: DE26210602370000502502·BIC: GENODEF1EDG

Südsudan Drohende Hungersnot
Südsudan: Drohende Hungersnot

Knapp eine Million Menschen fliehen im Südsudan. Die beschlossene Waffenruhe ist brüchig. Weil die Lebensmittelpreise stark gestiegen sind und die Regenzeit sich verzögert hat, ist die Bevölkerung in einigen Regionen vom Hunger bedroht. ...weiterlesen

Bilanz Jahresbericht 2013
Die Aufwendungen des Jahres 2013 grafisch dargestellt

Die Diakonie Katastrophenhilfe zieht Bilanz für 2013. Präsidentin Cornelia Füllkrug-Weitzel präsentierte den Jahresbericht. ...weiterlesen

Spenden Jetzt Fördermitglied werden

Sie wollen dauerhaft Menschen in Katastrophen helfen? Dann werden Sie Fördermitglied.    ...weiterlesen

Sommeraktion Vergessene Katastrophen
Syrien: Die größte Katastrophe ist das Vergessen

Viele Katastrophen weltweit finden wenig bis gar keine Beachtung. So wie die Situation der Menschen im Syrienkonflikt.  ...weiterlesen

  • © 2014 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.