Stellenanzeige

Teamsekretär*in (100 %)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Präsidialbereich Brot für die Welt / Diakonie Katastrophenhilfe, Direktion Diakonie Katastrophenhilfe, des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. in Berlin eine*n

 

Teamsekretär*in (100 %)

Ausschreibungsziffer 1494, unbefristet

Die Diakonie Katastrophenhilfe leistet weltweit humanitäre Hilfe und unterstützt Menschen, die Opfer von Naturkatastrophen oder Krieg und Vertreibung geworden sind. Ziel der Stelle ist die Sicherstellung reibungsloser Arbeitsabläufe und Entlastung der Mitarbeitenden im Programmbereich der Diakonie Katastrophenhilfe bei Routinevorgängen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Führung von Routine- / übergeordneter Korrespondenz in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch
  • Überwachung der Zahlungsvorgänge von Programmmitteln
  • Überwachung von Berichtseingängen
  • allgemeine Sekretariatsaufgaben für die Mitarbeitenden der Abteilung
  • Dateneingabe und -pflege in der/dem Projektmanagementsoftware/-system
  • Beauftragung, Betreuung und Erstellung von Übersetzungen
  • Reiseplanung und -überwachung, Besucherbetreuung
  • Vorbereitung von Sitzungen, Erstellen von Sitzungsunterlagen und Protokollführung
  • EDV Datenpflege und Adressenpflege

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium
  • gute Kenntnisse in Englisch, Französisch und Spanisch
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in Büroorganisation
  • Verständnis für Zahlen
  • sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office Programme
  • Eigenständigkeit, Gründlichkeit, Dienstleistungsorientierung
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit im Team
  • Interesse an der Arbeit der Humanitären Hilfe
  • sicheres Auftreten und gute Umgangsformen

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle
  • gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eigene Fahrradgarage

 

Für Rückfragen steht Ihnen die stellvertretende Abteilungsleiterin Frau Kerstin Beger (Tel.: 030 / 65211-1706) gerne zur Verfügung. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Herr Benjamin Weiß aus der Personalabteilung (Tel.: 030 / 65211-1414).

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.
 
Die Mitgliedschaft in einer evangelischen oder der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) angehörenden Kirchen ist uns wichtig. Bitte geben Sie Ihre Religions- und Konfessionszugehörigkeit bei der Bewerbung an.
 
Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 9b, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 4. März 2020.

Jetzt bewerben