Zu den Inhalten springen
Home > PresseDigitale PressemappenFluthilfe Mitteleuropa

Fluthilfe Mitteleuropa

Eine erste Bilanz der Schäden liegt vor und für viele Menschen beginnt jetzt der lange Weg des Wiederaufbaus. Die Diakonie Katastrophenhilfe arbeitet in allen Hochwassergebieten mit den diakonischen Landesverbänden zusammen, um den Betroffenen beizustehen. Auch unterstützt das Hilfswerk seine Partner in Tschechien und Rumänien, wo die Flut ebenfalls immense Schäden hinterlassen hat. Hier finden Sie Fotos, Texte, Pressemitteilungen und O-Töne.

Flut - Situation in Mitteldeutschland, Mai 2014

Download (PDF - 14.5 K)

Flut - Situation in Sachsen, Mai 2014

Download (PDF - 54 K)

Flut - Situation in Bayern, Mai 2014

Download (PDF - 36 K)

Broschüre Fluthilfe

Überblick über Soforthilfe und Wiederaufbau in Deutschland, Tschechien und Rumänien

Broschüre zur Fluthilfe der Diakonie Katastrophenhilfe

Pressefotos

Das Medienteam der Diakonie Katastrophenhilfe stellt Redaktionen Fotos für die Berichterstattung über die Arbeit des Hilfswerks kostenlos zur Verfügung.

Zur Pressefoto-Datenbank

Rückblick auf die Soforthilfe von Monika Huber, Diakonie Regensburg

O-Ton Monika Huber: Soforthilfe für Betroffene

zum Mediapark

Rückblick auf die Flut von Jürgen Pommer, Pfarrer

O-Ton Jürgen Pommer: Wie haben Sie die Flut erlebt?

zum Mediapark

  • © 2019 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .
Ihre Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe können Sie von der Steuer absetzen. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. ist unter der Steuernummer 27/027/37515 als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.