Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Kälte und Gefahr auf der Flucht in Syrien und im Libanon

Du,

hilf,

barmherziger Gott,

in der neuen Gefahr in Syrien und der Katastrophe im Libanon.

 

Was wir uns an Elend und Verzweiflung kaum vorstellen können,

siehst du doch klar und deutlich und weinst darüber wie Jesus über Jerusalem.

Sieh die Mütter und ihre Kinder, die Alten, Kranken und Schwachen in bitterer Kälte,

Überschwemmungen und großen Schäden!

 

Segne jede helfende Hand und jedes tröstende Wort,

stärke die Helferinnen und Helfer in ihrer Not

und lass auch uns nicht ruhen im Einsatz für jenen Frieden,

der den Menschen Sicherheit und ihr Land zurückgibt,

den Völkern aber Freiheit und Lebensfreude,

so wie es dein Wille ist von Anfang an.

 

Durch neue Kämpfe in der umkämpften Region Hadschin im Nordosten Syriens sind Tausende Menschen eingeschlossen und können nicht fliehen. Gleichzeitig haben extreme Wetter in den Flüchtlingslagern im Libanon zu katastrophalen Zuständen geführt.

https://www.diakonie-katastrophenhilfe.de/hilfe-weltweit/uebersicht-aller-projekte/syrien-irak/lage-der-fluechtlinge/syrien.html

  • © 2019 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .
Ihre Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe können Sie von der Steuer absetzen. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. ist unter der Steuernummer 27/027/37515 als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.