Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Klage und Bitte zur Gewaltlosigkeit

Fürbitte für den Sonntag Invocavit, 14. Februar 2016

Gott, wir klagen:
Wir hören wenig von Verhandlungen wie es möglich wird, dass Menschen auf legalen Wegen aus Not und Gefahr ihr Leben retten können. Stattdessen hören wir vom möglichen NATO-Einsatz zur Schlepper-Bekämpfung.

Gott, wir klagen:
Wir hören wenig davon, dass der
Waffenhandel die Ursache von Konflikten und Krisen in unserer Welt ist. Stattdessen hören wir von einer Sicherheitskonferenz, die mit Militärstrategien Probleme lösen will.

Gott, wir klagen:
Wir hören wenig in unseren Gesprächen mit Nachbarn, in den Büros, in den Schulen, in den Wartezimmern und bei Geburtstagsbesuchen, dass du uns deinen Sohn geschickt hast, weil du noch mehr mit uns vorhast, als wir sehen und hören.

Gott, wir bitten:
Leite uns in dieser Passionszeit auf den Weg der Gewaltlosigkeit, der zu Versöhnung und Frieden führt. Dein Sohn geht uns voran und bahnt uns den Weg.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .
Ihre Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe können Sie von der Steuer absetzen. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. ist unter der Steuernummer 27/027/37515 als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.