Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Zur Situation der Flüchtlinge

Fürbitte für den 15. Sonntag nach Trinitatis, 13. September 2015

 

Wir bitten für die Menschen,

die auf der Balkan-Route nach Europa fliehen:

Steh ihnen bei auf den Stationen ihres langen Weges,

in immer neuer Lebensgefahr,

in Hunger und Durst,

in Hitze und Kälte.

Erhalte ihre Tapferkeit und ihren Mut,

bei jedem Abschnitt der Flucht.

 

Sei ihnen nahe, wenn sie Rast machen,

damit sie neue Kraft finden.

Bleib bei ihnen, wenn sie wieder aufstehen,

um weiter zu kommen zu ihrem nächsten Ziel.

Schenke ihnen ein festes Herz,

damit sie durchhalten.

 

Verbreite in Europa Deinen Geist der Barmherzigkeit

wie eine Welle in den Herzen der Menschen.

Lass auch uns Flüchtlingen helfen,

so gut wir eben können.

Lass die Politik immer bessere Wege finden

für die Aufnahme der erschöpften Menschen.

Stärke das Bewusstsein,

dass jede Person

ein Menschenrecht auf Leben, Freiheit und Sicherheit hat.

 

 

Allein in den nächsten zehn Tagen sei mit 42 000 weiteren Flüchtlingen auf der Balkan-Route über Griechenland, Serbien und die Türkei zu rechnen (UNHCR-Information). Von den nach Europa flüchtenden Menschen kommen nach UNHCR-Angaben 85 Prozent aus Syrien, dem Irak und Afghanistan.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .