Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Winter in Syrien und den dortigen Flüchtlingslagern

Fürbitte für den 2. Sonntag nach Epiphanias, 18. Januar 2015

Wir beten für die Menschen,
die in diesen Tagen in Kälte und Schnee in Syrien erfroren sind.
Du siehst die Verzweiflung der Frierenden,
in den vom Krieg zerstörten Häusern und Straßen.
Auf den eisigen Wegen gelangen noch weniger Hilfsgüter als sonst
zu den leidtragenden Menschen.
Gib, dass es ihnen untereinander gelingt,
einander beizustehen und auszuharren, bis Hilfe eintrifft.
Du siehst auch die Menschen,
die in den Flüchtlingslagern versuchen, den Winter zu ertragen.
Stärke ihre Tapferkeit und ihren Kampfgeist,
in Frost und Stürmen mit kleinen Feuern und geschickten Behausungen
Tag und Nacht zu überstehen!
Wir denken an die Kinder,
die zu klein und geschwächt sind
und diese Strapazen nicht überleben
und an ihre verzweifelten Familien.
Lass uns in dieser Winterzeit,
inspiriert durch den Glauben an Deine wärmende Liebe
neue Energie aufbringen,
damit wir das unsere dazu beitragen,
dass aus Mitleid spürbare, tatkräftige Hilfe wird!

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .
Ihre Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe können Sie von der Steuer absetzen. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. ist unter der Steuernummer 27/027/37515 als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.