Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Syrien, Afghanistan: die Kriege nähren die Flüchtlingsströme

Fürbitte für den 19. Sonntag nach Trinitatis, 11. Oktober 2015

Gib uns Ohren, die auch deine Stimme hören,

 

wenn wir von neuen Kriegsparteien, von neuen Feindschaften,

von neuen Schreckensszenarien in der Heimat

vieler Flüchtlinge erfahren,

wie jetzt aus Syrien und Afghanistan,

 

damit wir die Verzweiflung der Schutzsuchenden begreifen,

damit wir Bürgerinnen und Bürger die Mitverantwortung unseres Landes

erkennen und hinterfragen,

angesichts der Versuche,

durch Kriege den Frieden zu gewinnen,

 

damit wir Christinnen und Christen

der Stimme Jesu zu folgen vermögen,

der sein Leben

und unser Leben dir anvertraut

und nicht dem Schutz der Waffen.

 

Weiche dort nicht von der Stelle,

wo Verantwortliche ehrlichen Herzens bemüht bleiben,

Propaganda und Machtinteressen des Krieges in Syrien

zu durchdringen

und dem Frieden näher zu kommen.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .
Ihre Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe können Sie von der Steuer absetzen. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. ist unter der Steuernummer 27/027/37515 als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.