Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Nepal – die mühsame Logistik der Hilfe

Fürbitte für den 1. Sonntag nach Trinitatis, 7. Juni 2015

Wir bitten für die Menschen in Nepal,
die unter den Erdbeben der letzten Wochen weiter leiden.

Du siehst die Verzweiflung der Opfer,
die alles verloren haben und nicht wissen, wie sie jetzt leben sollen.

Du bist nahe bei denen,
die von der Außenwelt abgeschlossen sind
und leidest mit ihnen.

Du begleitest ihre Schritte,
wenn sie zu Fuß versuchen, Hilfe zu holen für ihre Familien und Freunde.

Wir danken für jede Rettung, die vor Ort schon gelingen durfte,
mit Lastwagen und Hubschraubern,
mühsam von Dorf zu Dorf.

Gib, dass angesichts der schweren Logistik vor Ort
die leichten Wege des Spendens hier bei uns
umso flüssiger genutzt werden.

Erhalte den Helferinnen und Helfern Mut und Tapferkeit,
unter den schweren Bedingungen nicht aufzugeben.

Lass die Menschen in Nepal unsere Anteilnahme spüren,
während die Erdbebennot sich hinzieht.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .