Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Syrien: Fotos und Zeugenaussagen über Folter und Hinrichtungen in Gefängnissen

Fürbitten zum 2. Februar 2014

Du hast uns Augen gegeben, damit wir die Wahrheit erkennen,
soweit Herz und Verstand uns führen,
auch die Wahrheit über Liebe und Hass,
über Menschlichkeit und Menschenverachtung,
damit wir sehen und begreifen,
auch uns selbst.

Lass deshalb die Fotos von den vielen gefolterten Toten aus den syrischen Gefängnissen
eine unauslöschliche Anklage der Täter und eine unvergessliche Warnung sein,
wessen wir fähig sind,
wenn wir bösen Herren folgen,
statt deiner Stimme, die uns ins Leben ruft und nicht zur Gewalt.

Wir bitten auch für die Frauen und Männer,
deren Aufgabe es ist,
Nachrichten und Bilder von Orten des Schreckens
so weit wie möglich zu prüfen,
damit nicht die Verbrechen der einen
zum Deckmantel werden können für die Untaten anderer.

Mache unser Land und Volk zu einer Zuflucht für Entkommene,
weil wir leben dürfen,
obwohl Zehntausende von denen,
die uns das Leben gaben
sehenden Auges
Fabriken des Todes betrieben haben.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .