Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Ebola-Epidemie in Westafrika; Verhalten der gefährdeten Bevölkerung

Fürbitte für den 8. Sonntag nach Trinitatis, 10. August 2014

Wir bitten dich für die Länder Westafrikas, in denen die Bevölkerung von der schrecklichen Ebola-Epidemie bedroht ist.

Wir bitten dich für die traditionellen Autoritätspersonen in diesen Ländern, Frauen und Männer, auf deren Urteil die Menschen hören:

gib ihnen die richtigen Worte,
hilf ihnen, überzeugende Zeichen zu setzen,
damit sie die Menschen überzeugen können
von unumgänglichen drastischen Vorsichtsmaßnahmen

auch wenn sie den herkömmlichen Regeln für Gemeinschaftssinn, Anteilnahme, Krankenpflege
und Ehrung der Toten widersprechen.

Rette ein armes Volk aus Todesgefahr
durch die Fähigkeit, mit der du uns alle gesegnet hast:
einen rettenden Ausweg zu entdecken,
auch wenn er unserem Denken und Fühlen bisher verborgen war.


  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .
Ihre Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe können Sie von der Steuer absetzen. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. ist unter der Steuernummer 27/027/37515 als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.