Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Welt-Tuberkulose-Tag, 24. März 2013

Fürbitten zum 24. März 2013

Am heutigen Welt-Tuberkulose-Tag bitten wir für die Menschen,
die mit dieser Krankheit infiziert sind, und
für die etwa eineinhalb Millionen,
die jährlich an Tuberkulose sterben.

Gib, dass mehr Patientinnen und Patienten medizinisch erreicht werden können,
weil ohne Behandlung ja nur jeder zweite Infizierte überleben kann!

Lass vor allem die Länder des Südens besser Unterstützung finden,
damit auch dort gute Labore und bezahlbare Medizin Menschenleben rette.
Stärke Mut und Forschergeist
im Kampf gegen resistente Tuberkulose-Erreger.

Bewahre Patientinnen und Patienten, die wegen Resistenzen teuer und aufwändig
behandelt werden müssen, vor Verzweiflung.
Stelle ihnen Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger an die Seite,
die ihnen neue Hoffnung schenken können.

Fördere die Bereitschaft, für die Behandlung von Tuberkulose-Kranken zu spenden,
damit sie und ihre Familien vor unnötigem Leiden und Sterben geschützt werden.

Hilf, dass dieser internationale Tag
und die Arbeit der Hilfsorganisationen weiter dazu beitragen,
dass Tuberkulose nicht gleichgültig und menschenverachtend,
als Krankheit der sozial Schwachen hingenommen wird.

Lass uns vielmehr als Menschheitsfamilie im Einsatz gegen tödliche Erreger
energisch und solidarisch zusammenstehen.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .
Ihre Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe können Sie von der Steuer absetzen. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. ist unter der Steuernummer 27/027/37515 als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.