Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Volkstrauertag

17. November 2013

Verleih uns Frieden gnädiglich,
wir bitten es auch heute,
weil wir wissen, wie zerbrechlich der Friede sein kann;

wenn wir uns erinnern lassen,
an das unendliche Leid, das unser Volk über die ganze Erde gebracht hat,
an die Opfer des Krieges,
der sich für immer in unserem gemeinsamen Gedächtnis eingegraben hat:

gib uns Herzen voller Zuversicht,
damit wir allen Versuchen zu widerstehen,
heute wieder Zwietracht zu säen unter den Völkern,

gib uns Herzen voller Hoffnung,
damit wir den Frieden suchen, wo wir ihn erspähen,
unter denen, die mit uns leben
als Opfer von Flucht und Vertreibung heute,
Menschen, die wieder neu anfangen müssen
so wie unsere Vorfahren 1945;

gib uns Herzen voller Liebe
zu suchen, die verloren sind
in Einsamkeit und Elend,
mitten unter uns heute,
traurig und verzagt
oder enttäuscht und verbittert.

Verleih uns Frieden gnädiglich
jetzt hier, in unseren Zeiten.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .