Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Südsudan – Tausende fliehen vor neuer Gewalt

Fürbitten zum 21. Juli 2013; 8. Sonntag nach Trinitatis

Wir bitten für die Menschen im Osten des Südsudan,
die vor den neu entfachten Kämpfen zwischen den Volksgruppen fliehen
und versuchen, ihr Leben zu retten.
Du siehst die Not der Bevölkerung,
zermürbt und traumatisiert in den lange andauernden Konflikten,
die entführten Frauen und Kinder,
die Jugendlichen mit tödlichen Waffen in der Spirale der Gewalt.
Stärke das Mitleid und die Solidarität mit den Opfern
besonders jetzt, da in der Regenzeit
kaum Rettung zu den Leidtragenden der Kämpfe durchdringt
und die Hilflosigkeit der Sicherheitskräfte und Regierung groß ist.
Gib, dass die nationalen und internationalen Anstrengungen
diesem erst zwei Jahre jungen Staat Südsudan
neue Stabilität bringen können.
Fördere und vereine alle guten Kräfte zur Versöhnung.
Erhalte in unseren Herzen die Sehnsucht nach Frieden weltweit.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .
Ihre Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe können Sie von der Steuer absetzen. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. ist unter der Steuernummer 27/027/37515 als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.