Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Sturzflut in Nordindien

Fürbitten zum 30. Juni 2013

Wir bitten für die Menschen in Nordindien,
im Bundesstaat Uttarakhand,
die ihre bergige Heimat lieben,
die aber jetzt so grausam erleben müssen,
dass ihre Welt in reißenden Sturzfluten untergeht.
Viel zu früh hat der Monsunregen eingesetzt und er hält noch weiter an.
Sei bei den Angehörigen der unzähligen Toten,
die in den Schlammlawinen und Erdrutschen ihr Leben verloren!
Steh den Verzweifelten bei, die in den Bergregionen auf Hilfe hoffen.
In den peitschenden Wassermassen sind Brücken, Straßen, Felder untergegangen.
Wie sollen die Menschen weiter leben,
ohne Hoffnung auf Rückkehr in die verschütteten Dörfer?
Verstärke die Kraft der Anteilnahme und Solidarität,
damit den Notleidenden geholfen werden kann.
Gib den Rettungskräften Mut und Verstand,
damit sie in den wenigen Augenblicken,
in denen es der Regen erlaubt,
mit Rettungsflugzeugen starten und geistesgegenwärtig handeln.
Öffne die Herzen aller,
die persönlich von solchen Todesfluten verschont sind,
damit sie durch Spenden und Gebet den Opfern beistehen!
Gib uns ein mitfühlendes Herz und
zur Hilfe bereite Hände.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .