Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Muttertag, 12. Mai, weltweite Perspektive

Fürbitten zum 9. und 12. Mai 2013

Wir bitten für deine Töchter,
die vielen Mütter nah und fern,
die sich nur selten oder gar nicht freuen können,
über die Aufgabe, die ihnen mit ihren Kindern zugewachsen ist,

weil die Armut ihrer Völker oder Familien
sie in einen endlosen Überlebenskampf stürzt;

weil sie auf der Flucht kaum das nackte Leben
ihrer Kinder retten können;

weil Recht und Tradition ihres Landes
ihnen zusätzliche Lasten aufbürden;

weil ihr Kind sie tagtäglich erinnert,
an ein furchtbares Verbrechen, das ihnen angetan wurde;

weil sie ihre Mutterrolle ohne einen verlässlichen Partner erfüllen müssen;

weil sie in einem wohlhabenden Land, wie unserem,
als alleinerziehende Mütter an den Rand gedrängt leben.

Guter Gott, teile etwas von deiner Kraft mit diesen Müttern,
damit die Stunden, in denen sie ihres Lebens froh sind,
sich öfter einstellen, als bisher,

und mache uns alle, wo es sich ergibt,
zu guten Schwestern, Brüdern, Partnern
für die Mütter deiner Menschheit.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .