Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Meeresökologie: Aufrichtung des Wracks der „Costa Concordia“

Fürbitten zum 22. September 2013

Du Schöpfer all dessen, was lebt und leben will,
wir danken dir, dass die riesige „Costa Concordia“
bei der Aufrichtung des Wracks nicht zerbrochen ist,

dass deine Geschöpfe, Tiere und Pflanzen im westlichen Mittelmeer, vor großem Schaden bewahrt werden konnten.

du hörst und siehst,
was wir nicht hören und nicht sehen können,
was dennoch Teil deiner Wirklichkeit und deiner Wahrheit ist:

die Farben und Verhaltensweisen
der Lebenskraft und der Lebensfreude

bei unseren Mitgeschöpfen, deren Schutz du uns aufträgst.

Halte unsere Gewissen lebendig,
damit wir Delphine und Meeresschildkröten,
Fische und die Bewohner des Meeresbodens
nicht nur in Fernsehfilmen bewundern,

sondern als Urlauber und Konsumenten
mit kritischem Sinn dazu beitragen,
dass die tödlichen Gefahren
für die Lebensgemeinschaft der Meere
gemindert und gebannt werden,

soweit es in unserer Macht steht.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .
Ihre Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe können Sie von der Steuer absetzen. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. ist unter der Steuernummer 27/027/37515 als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.