Zu den Inhalten springen
Home > GemeindenFürbitte

Blockade der Bundesregierung bei CO2-Grenzwerten

Fürbitten zum 20. Oktober 2013

Gott, Begrenzung von CO2-Ausstoß ist ein wichtiger Baustein der Bewahrung deiner Schöpfung, wie von weiten Teilen unserer Gesellschaft und ihrer Verantwortungsträger erkannt. Hilf Ihnen, ihrer Einsicht und Überzeugung mutige Taten folgen zu lassen.

Bei dir regieren Barmherzigkeit und Liebe zu deiner Schöpfung,
jeden Morgen neu, du hast sie uns anvertraut, sie zu bewahren,
und auch alles Geld dieser Welt
ist von dir her für diesen Zweck bestimmt.

Darum wecke in uns täglich neu die Lust auf deine Welt,
die Schönheit deiner Werke zu sehen,
in jedem Tier, in jeder Pflanze und jedem Menschen.

Mach unsere blinden Herzen sehend,
weck uns aus dem Schlaf der Sicherheit,
wo wir uns dieser Tage empören
über die verwaltete Verantwortungslosigkeit
in Wirtschaft und Politik.

Lass uns vielmehr im Kampf um deine Schöpfung
bei uns selbst anfangen,
Lass uns stiller werden mit wortreichen Beschuldigungen anderer und Entschuldigungen für unser eigenes Nichtstun
und gib uns Mut und Kraft, eigene und konkrete Schritte zu gehen.

Lass das Lob deiner Schöpfung
stets aufs Neue hören,
in unseren Taten und Liedern.
Mach uns fröhlich in Herz und Sinn,
tatkräftig und großzügig und solidarisch,
auf dass alle Kinder deiner Schöpfung leben können, in der Würde, die du ihnen verliehen hast.

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .
Ihre Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe können Sie von der Steuer absetzen. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. ist unter der Steuernummer 27/027/37515 als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.