Zu den Inhalten springen
Home > Social Media
Social Feeds Teaser

Die Diakonie Katastrophenhilfe im Web 2.0

Die Datenautobahn ist keine Einbahnstraße mehr: Kontakte knüpfen, Kommentare schreiben, Videos empfehlen – das alles ist heute im Internet möglich.

Zu Krieg, humanitärer Hilfe, Klimawandel und Katastrophenvorsorge hat die Diakonie Katastrophenhilfe etwas zu sagen. Mit dem Web 2.0 können auch Sie sich einschalten: Die Diakonie Katastrophenhilfe ist in der globalen Gemeinschaft vertreten. Dort können Sie sich mit uns vernetzen, sich mit Freunden und Interessierten über Texte und Themen austauschen und die neuesten Videos der Diakonie Katastrophenhilfe ansehen.

Diakonie Katastrophenhilfe bei Facebook
Eine der größten Gemeinschaften im Netz ist Facebook – und auch die Diakonie Katastrophenhilfe ist dabei. Millionen Menschen aus aller Welt sind dort versammelt, um sich mit Freunden zu vernetzen, sich auszutauschen und um interessante Texte und News empfohlen zu bekommen. Anmelden und Nutzung sind kostenlos. Sie finden unter der Adresse facebook.com/diakonie.katastrophenhilfe aktuelle Nachrichten rund um die Arbeit der Diakonie Katastrophenhilfe. Nach der Anmeldung bei Facebook können Sie sich per Mausklick entscheiden, ob Ihnen die Facebook-Seite der Diakonie Katastrophenhilfe gefällt und sie so zu Ihren Interessen hinzufügen. Besonders praktisch: Mit nur zwei Klicks können Sie jeden Text auf der Website der Diakonie Katastrophenhilfe auf Ihrer eigenen Facebook-Pinnwand weiterempfehlen. Das ist auch für alle Videos und O-Töne aus der Mediathek möglich. Schalten Sie sich ein – und empfehlen Sie uns weiter.

Diakonie Katastrophenhilfe bei Twitter
Die SMS fürs Web – das bietet Twitter. Der Kurznachrichtendienst übermittelt blitzschnell und weltweit Botschaften von höchstens 140 Zeichen übers Internet. Wer sich auf twitter.com registriert, kann selbst schreiben oder die Kurznachrichten (die Tweets) anderer Nutzer lesen, abonnieren ("Follower" werden), weiterleiten und beantworten. Das Online-Team der Diakonie Katastrophenhilfe twittert im Kanal twitter.com/diakoniekh Aktuelles, Interessantes und Lesenswertes. So erfahren Sie, was die Diakonie Katastrophenhilfe bewegt, womit wir uns beschäftigen und woran wir arbeiten. Über Twitter kommen Sie auch direkt mit uns in Kontakt – schreiben Sie in Ihren Tweet einfach „@diakoniekh“!

Diakonie Katastrophenhilfe bei YouTube
YouTube ist die Videoplattform im Internet, und auch die Diakonie Katastrophenhilfe ist dort vertreten: Filme vom aktuellen Kurz-Video aus Katastrophengebieten bis hin zu preisgekrönten TV-Spots stehen zum sofortigen Anschauen über das Web rund um die Uhr bereit. Fast 30.000 Mal wurden die Beiträge angesehen. Immer mehr wollen nicht nur zuschauen, sondern auch mitreden: Wer ein Konto bei YouTube hat, kann über die Kommentarfunktion direkt auf die Videos antworten – mit einer kurzen Notiz oder einem eigenen Video. Das Team der Diakonie Katastrophenhilfe hat Ihre Kommentare im Blick und antwortet gerne. Den Kanal der Diakonie Katastrophenhilfe finden Sie unter der Adresse www.youtube.com/katastrophenhilfeDE.

Diakonie Katastrophenhilfe bei XING
XING ist das soziale Netzwerk für Beruf und Karriere. Dort finden Sie Unternehmen, die Ihren Interessen entsprechen oder die genau das suchen, was Sie bieten. Auch die Diakonie Katastrophenhilfe ist mit einer eigenen Gruppe unter www.xing.to/unternehmen-und-geben zu finden. „Gemeinsam engagiert für eine gerechtere Welt“ – gemäß diesem Motto laden wir alle ein, die unser Anliegen unterstützen und mit uns darüber ins Gespräch kommen wollen. Eine Welt, in der Chancen, Interessen und Güter gerecht verteilt sind, ist möglich, davon sind wir fest überzeugt. Wie stark unternehmerisches Engagement wirken kann, erleben wir immer wieder bei großen Katastrophen, in der alle Kräfte sich vereinen, um Menschen in Not zu helfen. Daran wollen wir anknüpfen, um benachteiligten Menschen auch langfristig und nachhaltig zu helfen. Gut, dass Sie dabei sind!

 

 

Twitter
  • © 2016 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.