Zu den Inhalten springen
Home > Pressemeldung

Einladung zur Bilanz-Pressekonferenz

Direktorin blickt zurück auf 2011 und beleuchtet Lage in Somalia und im Sahel

Stuttgart, 18.07.2012Die Jahresbilanz der Diakonie Katastrophenhilfe für 2011 liegt vor. Die Direktorin des evangelischen Hilfswerks, Pfarrerin Cornelia Füllkrug-Weitzel, möchte Sie über die Schwerpunkte der Hilfe im vergangenen Jahr und die Verwendung der Mittel informieren. Die Theologin wird auch auf die aktuelle Situation in Somalia, wo die Krise keineswegs überwunden ist, sowie die Lage in der von Dürre betroffenen Sahelregion eingehen.

Im Zentrum der Hilfe stand 2011 die Hungerkatastrophe in Ostafrika, die vor einem Jahr ihren Höhepunkt erreichte. Für die Diakonie Katastrophenhilfe ist die Arbeit in Somalia ein Schwerpunkt. Das Hilfswerk gehört zu den wenigen internationalen Organisationen, die sich dort seit Jahren engagieren.

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer

Bilanz-Pressekonferenz
am Mittwoch, 25. Juli, 11 Uhr, im
Tagungszentrum der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40 / Ecke Reinhardtstr. 55
10117 Berlin
Als Gesprächspartnerin steht Ihnen zur Verfügung:
Pfarrerin Cornelia Füllkrug-Weitzel, Direktorin der Diakonie Katastrophenhilfe

Bitte bestätigen Sie uns Ihre Teilnahme unter presse@diakonie-katastrophenhilfe.de

Gerne stellen wir Ihnen Footage- und Bild-Material zu Somalia und zum Sahel sowie zur allgemeinen Arbeit der Diakonie Katastrophenhilfe zur Verfügung
Kontakt:
Rainer Lang, 0711 2159-147 oder 0174-313 56 51, r.lang@diakonie-katastrophenhilfe.de

  • © 2016 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.