Zu den Inhalten springen
Home > Pressemeldung

Stiftung Paulinenhilfe spendet 100.000 Euro

Diakonie-Präsident Kottnik nahm den Scheck entgegen

Stuttgart, 19.01.2010Diakonie-Präsident Klaus-Dieter Kottnik nahm am Dienstag in Stuttgart einen Scheck über 100.000 Euro für die Diakonie Katastrophenhilfe entgegen. Mit dieser Summe unterstützt die Stiftung Heilanstalt Paulinenhilfe für orthopädisch Kranke in Stuttgart die Hilfemaßnahmen der Diakonie auf Haiti. Kottnik: „Diese großzügige Spende der Stiftung Paulinenhilfe bringt die humanitäre Hilfe und den Wiederaufbau in Haiti ein Stück voran.

Der Diakonie-Präsident zeigte sich erschüttert über die dramatische Lage in Haiti. Noch immer wissen wir nicht über das gesamte Ausmaß der Katastrophe Bescheid. Wir wissen aber, dass es die Ärmsten der Armen getroffen hat. Es gibt kaum einen Überlebenden, der nicht Familienmitglieder oder Freunde verloren hat. Die meisten haben kein Dach mehr über dem Kopf, es werden dringend Wasser und Nahrungsmittel, Medikamente und medizinische Versorgung gebraucht. Erst gestern hat die Diakonie Katastrophenhilfe gemeinsam mit der Caritas einen Hilfsgüterflug nach Haiti geschickt. Mit den 100.000 Euro der Stiftung können wir vielen Menschen in Haiti helfen, in der konkreten Notsituation ebenso wie auch beim Wiederaufbau.

Arthur Eschenbach, Vorstand des Verwaltungsrates der Stiftung, zeigte sich tief betroffen über die hohe Zahl der Opfer des Erbebens: Es ist furchtbar, was die Menschen dort jetzt erleiden müssen. Ihnen zu helfen, war uns ein dringendes Anliegen. Wir möchten, dass damit den schwer verletzten Erbebenopfern unmittelbar vor Ort oder später zur Nachversorgung hier im Diakonie-Klinikum Stuttgart medizinisch geholfen wird. Dafür möchten wir unsere Spende zur Verfügung stellen.

Die Stiftung Paulinenhilfe, gegründet 1845, hat laut Satzung neben der Versorgung orthopädisch Kranker u. a. den Stiftungszweck der „Unterstützung von Unfallopfern aus Gebieten mit Naturkatastrophen und von Kriegsversehrten, insbesondere von Minenopfern. Die Stiftung ist gemeinsam mit der Evangelischen Diakonissenanstalt Stuttgart Gesellschafter der Diakonie-Klinikum Stuttgart GmbH, unter deren Dach die orthopädische Klinik Paulinenhilfe seit 2003 arbeitet.

Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet dringend um Spenden.

Diakonie Katastrophenhilfe:
- Konto 502 707, Postbank Stuttgart, BLZ 600 100 70, Kennwort: „Erdbebenhilfe Haiti
- online: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/haiti
- Per SMS: Spender können an die 8 11 90 eine SMS mit dem Stichwort BEBEN schicken. Von der Mobilfunk-Rechnung werden dann 5 Euro abgebucht.

Caritas international: Konto 202, Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe, BLZ 660 205 00 oder
www.caritas-international.de

Für Rückfragen: Rainer Lang, Tel.: 0711/2159-147 oder 0174/313 56 51

> Pressebild zur Meldung

Im Pressebereich hier finden Sie Pressemitteilungen, Pressebilder, Interviews, Videos und O-Töne. Die „Digitale Pressemappe Haiti“ wird ständig aktualisiert.

  • © 2016 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.