Zu den Inhalten springen
Home > Pressemeldung

Italien: Verbunden mit den Opfern des Erdbebens

Diakonie Katastrophenhilfe stimmt mit Kirchenbund Hilfsmaßnahmen ab

Stuttgart, 07.04.2009Der württembergische evangelische Landesbischof Frank Otfried July hat auch im Namen der Diakonie Katastrophenhilfe seine Verbundenheit mit den Erdbebenopfern in Italien ausgedrückt. „In großer Trauer beklagen wir die Toten. Wir fühlen uns mit den Menschen in Italien verbunden“, sagte der Vorsitzende des obersten Aufsichtsgremiums des evangelischen Hilfswerks am Dienstag, 7. April, in Stuttgart. „Durch unsere diakonische Arbeit bieten wir Unterstützung an“, fügte er hinzu. Die Diakonie Katastrophenhilfe steht in engem Kontakt mit dem evangelischen Kirchenbund Italiens, der sich mit dem Zivilschutz vor Ort über Hilfsmaßnahmen verständigt.

„Ebenso werden wir in der Fürbitte gerade in der Karwoche der Opfer und der Leidenden gedenken“, sagte der Bischof. „Erschreckend ist das große Ausmaß der Zerstörung im Epizentrum des Bebens“, berichtet Laura Casorio. Sie ist Koordinatorin der Hilfsmaßnahmen beim italienischen Kirchenbund, zu dem die evangelische Kirche der Waldenser, die Baptisten, die Methodisten und die Heilsarmee gehören. Fast alle Häuser seien unbewohnbar, sagte Casorio.

Der italienische Zivilschutz koordiniert die Aktivitäten der Hilfsorganisationen. Zur Unterbringung der zahlreichen Obdachlosen werden dringend Notunterkünfte sowie Hilfsgüter zur Versorgung der Betroffenen benötigt. Die Diakonie Katastrophenhilfe nimmt deshalb zur Unterstützung der Hilfe vor Ort Spenden entgegen.

Nach jetzigem Stand sind bei dem Erdbeben rund 180 Menschen ums Leben gekommen. Rettungsmannschaften suchen trotz schlechter Wetterverhältnisse und Nachbeben weiter fieberhaft nach Verschütteten. Etwa 1.500 Personen wurden verletzt, Zehntausende sind obdachlos. Nach offiziellen Angaben wurden 10.000 bis 15.000 Gebäude zerstört oder beschädigt.

Spenden für die Hilfe für die Erdbebenopfer nimmt die Diakonie Katastrophenhilfe unter dem Kennwort „Italien-Erdbebenhilfe“ entgegen:

Diakonie Katastrophenhilfe: Konto 502 707, Postbank Stuttgart, BLZ 600 100 70
oder online www.diakonie-katastrophenhilfe.de/italien-erdbebenhilfe

Caritas international: Konto 202, Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe, BLZ 660 205 00 oder
www.caritas-international.de

Rückfragen an: Rainer Lang, Pressereferent: 0711-2159-147 sowie mobil: 0174-313 56 51

  • © 2016 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.